POKEMON & CANDYCRUSH

Kürzlich habe ich bemerkt, dass Leute - erwachsene Menschen - sich teilweise mehr in einer künstlichen Welt als in der realen Welt befinden.

Ein Spiel ist ein Spiel. Egal ob im Smartphone, auf der X-Box oder im wahren Leben.

Der Unterschied liegt darin, dass Spiele im wahren Leben zu wahren, realen Errungenschaften, Glück und positiver Veränderung führen können.

Einige Menschen lieben es, sich über ihre schlechte Situation, Stellung oder ihr Befinden zu beschweren. Und einige Menschen hassen es, nein, sie fürchten es, die Gründe ihrer nicht-optimalen Situation zu konfrontieren.

Konfrontieren heißt in diesem Zusammenhang, sich etwas genau anschauen zu können, es ertragen zu können und darin die eigenen Taten oder Unterlassungen zu erkennen.

Daher ist es auch nicht schwer zu verstehen, warum einige in lächerlich kleine und unwichtige Spiele auf Facebook oder der Pokemon-Jagd verfallen.

Warum lächerlich und klein?

Weil die Person kurzfristig meint, sich in einem vergnüglichen Spiel zu befinden, ohne dabei zu sehen, dass dieses Spiel sie keinen Zentimeter im realen Leben voranbringen wird.

Es steigert nicht ihren Wohlstand, ihr langfristiges Glück oder ihr Überleben.

Willst du die harte aber echte Wahrheit wissen?

Es liegt daran, dass die Person sich von ihrem realen Leben betäuben möchte. Es ist eine Flucht von einem Spiel in ein anderes Spiel. Es ist eine Flucht von dem eigenen Leben in ein virtuelles Leben.


~ Demian Schmid ~

© 2017 Demian Schmid © 2017 Demian4Success © 2017 SuccessUnlimited